Der etwas andere Hofladen

Ein Hofladen, schön und gut, aber es sollte nicht nur irgendein Laden werden, wir wollten von Anfang an auch unsere Lebensphilosophie mit einfließen lassen. Da wir selbst ein Demeter-Betrieb sind, und die Arbeitspferde seit jeher ein großes Thema bei uns am Hof darstellen, lag es nahe all das in unser Hofladenkonzept miteinzubinden.

Wählen Sie aus unserem vielfältigen und ausschließlich biologischen Sortiment! In der Hofkramerei finden Sie das Allerbeste rund um Milch, Obst, Gemüse und Fleisch. Und weil das Leben noch mehr ist, als gutes Essen, haben wir für Sie auch ökologische Reinigungsmittel und biologische Naturkosmetika. Unsere Produkte können Sie auch online vorbestellen.

shop-buttonglocke

 

EVA DIE HOFKRAMERIN

Aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Vollerwerbsbetrieb, und dem Miterleben all seiner Vor- und Nachteile, zeichnete sich bei mir früh das Interesse zum bäuerlichen Leben ab. Vor allem die Liebe zu den Tieren hatte es mir schon lange angetan, so war von Anfang klar, daß ein möglichst artenreicher Tierbestand zu einem Bauernhof einfach dazugehört.

Über vierzig Jahre lang standen die Ställe am Hödl-Gut leer, doch 2011 wurde die Landwirtschaft von mir und meinem Mann Wolfgang wieder neu belebt. Aber nicht nur das erneute wirtschaften am Hof lag uns von Anfang an am Herzen, sondern auch wie der Betrieb geführt werden sollte.
Die für uns, einzig in Frage kommende Bewirtschaftungsart, war die der biodynamischen Wirtschaftsweise.

Doch auch die außergewöhnlichen Helfer am Hof, machen das Hödlgut so Besonders. Vier große Norikerpferde werden für die Arbeiten rund um den Hof eingespannt. So werden nicht nur die Erdäpfel mit Pferdekraft eingelegt und auch im Herbst wieder geerntet, sondern auch bei einem Großteil der Heu- und Holzarbeiten, kommt die österreichische Kaltblutpferderasse zum Einsatz .Wenn sie gerne mehr über das Hofleben erfahren möchten, dann klicken Sie hier.