Kurse am Hödlgut

Wir freuen uns jedes Jahr zahlreiche Kurse bei uns am Hof anbieten zu können. Der Schwerpunkt der Workshops liegt beim Umgang und der Wiedereinsetzung von Arbeitstieren auf landwirtschaftlichen Betrieben.

Aber auch viele weitere interessante Kurse oder Vorträge finden immer wieder bei uns statt. Wir freuen uns dich auf einer dieser Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Termine Herbst 2019

6. / 7. September 2019

DIE SPRECHENDEN GESICHTER DER KÜHE
Mimik, Körpersprache, Verhalten

Anne Wiltafsky hat eine solide und klare Methode gefunden, zu erkennen wie Rinder Stress zeigen, wie man sie beruhigen und dann mit ihnen sicher arbeiten kann. Sie selbst ist professionelle Tiertrainerin in der Schweiz und eine der bekanntesten Rindertrainer in Europa.

Mehr Informationen: www.kuhschule.com

Schwerpunkte des Tages

  • Mimik und Körpersprache erkennen und lesen lernen
  • eigene Körpersprache sehen und anpassen
  • Training ohne Halfter - eigene Körpersignale
    - erste stressfreie Trainingsschritte und Üben der Grundkommandos
  • Training am Halfter und Strick
    - Zupfsignale am Strick
    - Arbeiten mit der Gerte und dem langfristigen Ziel: freies Arbeiten mit Rindern

Jedes Rind wird dort abgeholt wo es gerade steht und ganz individuell besprochen. Es können gerne eigene Tiere, egal welcher Rasse, mitgenommen werden. Wichtig dabei ist, dass sie einen aktuellen BVD Befund dabei haben und gesund sind. Bitte keine Stiere.

Der Tag ist perfket geeignet für Rinderhalter die gerne die Rinder als Zug- oder Reittiere verwenden möchten.

Eine kurze theoretische Einführung und dann viel praktisches Arbeiten an den Tieren. Der Tag findet bei jedem Wetter statt, da wir einen überdachten Trainingsplatz haben. Trotzdem dem Wetter entsprechende Kleidung und Stiefel mitnehmen.

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Preis pro Person: 250,00, 20 Euro für Nachtbox der Rinder (unbedingt vorher anmelden)

Termin: Samstag 6. bis 7. September 2019, 9:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Hödlgut, Eva und Wolfgang Ehmeier, Mitterbachhamerstrasse 10, 4064 Oftering, www.hoedlgut.at

Anmeldung: wolfgang@hoedlgut.at oder 0 664 / 422 76 54

 

27. / 28. September 2019

EINFÜHRUNG IN DIE BÄUERLICHE PFERDEARBEIT

Dieser Kurs dient als Einführung in die bäuerliche Arbeiten mit Pferden und ist Voraussetzung für alle anderen Arbeitspferdekurse. Dabei werden Themen wie die historische Entwicklung, der aktuelle Stand (national und international), Pferderassen und deren Einsatzgebiete, das Arbeitspferd im Speziellen (Pflege und Gesundheitsvorsorge, Anschirrung und Beschlag, etc.) Sicherheitsaspekte, Tierschutzgesetz und Perspektiven für praktizierende Pferdebauern besprochen. Geschirrkunde und deren Anpassung, Arbeitsgeräte und deren Einsatzbereiche bzw. Anspannungsarten, Koordination von Leinenhilfen und Stimmkommandos sowie einfache Arbeiten im gesicherten Bereich werden praxisnah am Pferd vermittelt.

Anerkannt lt. § 11 der TGD-Verordnung: 1 Stunde.

Änderungen vorbehalten.

 

Kursort: Hödlgut, Eva & Wolfgang Ehmeier, Mitterbachhamerstrasse 10, 4064 Oftering, www.hoedlgut.at

 

Anmeldung und Förderbedingungen unter: http://www.lfi-ooe.at | Kurssuche: Arbeitspferde eingeben Kursnummer: 7838

 

11. /12. Oktober 2019

ARBEITEN AM ACKER
Das Ross in der Ackerfurche

Dieser Kurs bietet einen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten des Pferdes im Ackerbau. Wie trainiert man ein Furchenpferd? Wie funktioniert die Wendung richtig? Wo geht ein Pferd einspännig? Welchen Pflug für welches Pferd? Mit den geübten Arbeitspferden vom Hödlgut können Arbeiten wie Pflügen, Eggen und Grubbern sowie Geräteeinstellungen praktisch erprobt werden.
Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme am Kurs "Einführung in die bäuerliche Pferdearbeit".
Anerkannt lt. § 11 der TGD-Verordnung: 1 Stunde.

Änderungen vorbehalten.

Kursort: Hödlgut, Eva & Wolfgang Ehmeier, Mitterbachhamerstrasse 10, 4064 Oftering, www.hoedlgut.at

 

Anmeldung und Förderbedingungen unter: http://www.lfi-ooe.at | Kurssuche: Arbeitspferde eingeben Kursnummer: 7845

 

25. Oktober 2019

GRÜNLANDBEWIRTSCHAFTUNG MIT PFERDEN

Wenn die Tage wieder wärmer werden stehen die ersten Frühjahrsarbeiten am Betrieb an, die auch mit dem Arbeitspferd erledigt werden können.
Ob Wiesen abschleppen, Kompost verteilen oder Unkräuter beseitigen - der Einsatz von Arbeitspferden ist hier ohne viele Geräte möglich. Auch die Vorbereitung des Kartoffelackers sowie der Kartoffelanbau ist mit dem Arbeitspferd zu bewerkstelligen.
Teilnahmevoraussetzung: Kurse Einführung ins Arbeiten mit Pferden und Einspänniges Arbeiten mit Pferden oder Einführung in die bäuerliche Pferdearbeit.

Kursort: Hödlgut, Eva & Wolfgang Ehmeier, Mitterbachhamerstrasse 10, 4064 Oftering, www.hoedlgut.at

 

Anmeldung und Förderbedingungen unter: http://www.lfi-ooe.at | Kurssuche: Arbeitspferde eingeben